Ajuy

Ajuy: Das malerische Dorf, der schwarze Strand und die spektakulären vulkanischen Höhlen

Die malerische Bucht von Ajuy erstreckt sich über nur 270 Meter und zeichnet sich durch ihren schwarzen, feinen und leuchtenden Sand aus. Dieses unberührte Ufer überragt das ruhige Fischerdorf Ajuy, und um zum Strand zu gelangen, muss man durch dieses idyllische Dorf gehen. Neben dem Strand führt ein steiniger Weg zu einem der ältesten und wildesten Gebiete Fuerteventuras. Die Hauptattraktion der Gegend sind die atemberaubenden Vulkanhöhlen von Ajuy. Diese Höhlen, deren Geschichte siebzig Millionen Jahre zurückreicht und die bis zu 40 Meter hoch sind, erzählen Geschichten von Erosion, Wasser und Zeit. Sie waren auch Schauplatz zahlreicher Piratenlegenden und -abenteuer. Wenn Sie die Höhlen erkunden möchten, empfehlen wir Ihnen daher, bequeme Schuhe zu tragen.

Standort

Ajuy liegt an der Westküste von Fuerteventura, in der Gemeinde Pájara, etwa 28 Kilometer von La Pared entfernt. Auf einem 45-minütigen Wanderweg können Besucher spektakuläre Ausblicke auf die Natur genießen. Der Weg führt an zwei riesigen Kalköfen vorbei, die als Naturdenkmäler gelten, und endet an einem Aussichtspunkt, der auf einer herrlichen Steilküste liegt. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick auf das Meer und die fossilen Felsformationen, die sowohl Erwachsene als auch Kinder in ihren Bann ziehen. Um diesen paradiesischen Strand zu erreichen, können Sie entweder mit dem Auto oder mit dem Bus fahren.

Aktivitäten und Einrichtungen

Nach einem erlebnisreichen Tag können Sie sich in einem der Restaurants mit Blick auf die Bucht entspannen und bei einem romantischen Sonnenuntergang traditionelle kanarische Gerichte genießen.
Die Gewässer von Ajuy sind an ruhigen Tagen ideal zum Schwimmen, aber wenn die Strömungen stärker werden, sollte man vorsichtig sein.
Außerdem laden die nahe gelegenen Charcones de Ajuy zu einem Besuch ein. Bei diesen versteckten Juwelen der Insel handelt es sich um kleine natürliche Pools, die am Fuße hoch aufragender Klippen liegen. Am besten taucht man bei Ebbe in diese Becken ein, doch der Panoramablick, den sie bieten, ist immer wieder atemberaubend.

Entdecke die Schönheit von Fuerteventura durch unsere exklusiven Live-Webcams.

Strandeinrichtungen:

Wassersport:

live-cams-in-kanarischen-inseln live-cams-in-fuerteventura Datenschutzbestimmungen nutzungsbedingungen Cookie-Informationen
Nach oben scrollen